Unser Jahresmotto lautet: ENTSCHIEDEN  für den Frieden

Frieden ist mehr als  die Abwesenheit von Krieg, deshalb suchen wir nach Referenten, die in ihren Vorträgen  aufklären oder sogar Visionen entwickeln, wie in gesellschaftlichen und damit auch politischen  Bereichen  Bedingungen für eine friedliche Gesellschaft geschaffen werden können.


Do 14.10.2021   VORTRAG und DISKUSSION

WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS »Zivilgesellschaftliches Engagement in Krisenzeiten - Im Gespräch mit Aktivist:innen aus Kurdistan/Türkei«

Referentin:  Christa Blum, IPPNW
Moderation: Ercan Carikci
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Foyer der VHS Alte Waage, Braunschweig

Veranstalter: Friedenszentrum BS e.V., Friedensbündnis Braunschweig, IPPNW Regionalgruppe Braunschweig

» mehr Info



Do 21.10.2021   VORTRAG und DISKUSSION

WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS
»Russland und der Westen - Eskalation ohne Ausweg? Notwendigkeit und Chancen einer neuen Entspannungspolitik mit Moskau«

Referentin: Andreas Zumach
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Brunsviga Kulturzentrum, Kleiner Saal, Karlstr. 35, Braunschweig

Veranstalter: Friedenszentrum BS e.V., Friedensbündnis Braunschweig

» mehr Info


So 31.10.2021  THEATER »BERLINER COMPAGNIE«

»Alles Fleisch« Theaterstück über die große Solidarität

Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Brunsviga Kulturzentrum, Karlstr. 35, Braunschweig
Eintritt: 17 Euro, ermäßigt 7 Euro

» mehr Info
» Plakat

Do 18.11.2021   VORTRAG und DISKUSSION

WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS
»Die neue Rechte«

Referentin: Natascha Strobl
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Foyer der VHS Alte Waage, Braunschweig

Veranstalter: Friedenszentrum BS e.V., Friedensbündnis Braunschweig